2018 Weissburgunder Himmelreich Pawis

VDP.Erste Lage Saale-Unstrut

13,50 € *
Inhalt: 0.75 Liter (18,00 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Array
(
)
1
  • High Fill (Hf)
  • 2018
  • 14 % vol
  • enthält Sulfite
  • Weingut Pawis

    Auf dem Gut 2 06632 Zscheiplitz

Die Weissburgunder von Pawis gefallen mir selbst am besten. Hier als VDP.Erste Lage (soviel wie... mehr
2018 Weissburgunder Himmelreich Pawis VDP.Erste Lage Saale-Unstrut

Die Weissburgunder von Pawis gefallen mir selbst am besten. Hier als VDP.Erste Lage (soviel wie 1er Cru in Burgund) aus der Lage Zscheiplitzer Himmelreich mit 3,0 Hektar Rebfläche in Südlage mit "himmlischem" Blick auf den Talkessel der Unstrut; Neigung 10-15%; Muschelkalkfelsmassiv mit Löß-Lehmauflage, windgeschützt vom Zscheiplitzer Martinsberg. Der Wein hat eine Mineralität, Aprikose, reife Gelbfrüchte; Säure: 5,6 g/l, Restzucker: 4,3 g/l, Alk: 14,0 %vol

Zum Weingut: Pawis in der Gemeinde Freyburg-Zscheiplitz ist ein Aushängeschild der Weinregion Saale-Unstrut. Es wurde 1990 von Irene und Herbert Pawis mit gerade mal einem halben Hektar Rebfläche gegründet. Seit 1998 ist ihr Sohn Bernard Pawis verantwortlich. Im Jahre 2007 erfolgte der Umzug von Freyburg in das aufwändig sanierte historische Klostergut im Ortsteil Zscheiplitz. Die Weinberge umfassen inzwischen 13 Hektar Rebfläche mit den Einzellagen Edelacker und Mühlberg (Freyburg), sowie Sonneck (Naumburg). Sie sind mit den Weißweinsorten Riesling, Weißburgunder, Grauburgunder, Müller-Thurgau, Silvaner, Bacchus und Kerner, sowie mit den Rotweinsorten Dornfelder, Portugieser, Spätburgunder und Regent bestockt. Es wird konsequent naturnaher, umweltschonender Weinbau mit bedarfsgerechter Düngung gemäß dem Ergebnis regelmäßiger Bodenanalysen, Begrünung und Einsatz nützlingsschonender Pflanzenschutzmittel praktiziert. Die Weine werden mit gezügelter Gärführung und individueller Reifung mit gebietstypischem Geschmackspotential der einzelnen Rebsorten überwiegend trocken und fruchtbetont ausgebaut. Besondere Rot- und Weißweine reifen in Barriquefässern aus regionaler Trias-Eiche. Seit dem Jahrgang 2001 werden die Rieslinge und Burgunder aus dem Freyburger Edelacker als Grosses Gewächs erzeugt. In witterungsmäßig geeigneten Jahren werden auch Eisweine gekeltert. Das Weingut ist seit dem Jahre 2001 Mitglied im VDP (Verband deutscher Prädikatsweingüter).

Veredeln Sie das kostbare Weingeschenk mit einer Wein-Holzkiste

Weinholzkiste mit Gravur. Fachmännische Holzverarbeitung ohne Nägel, mit Klappdeckel und stabilen Scharnieren. Sie erhalten den Wein eingebettet in die Holzkiste mit dem Weinportrait und den Verkostungsempfehlungen.

Zuletzt angesehen