Stand 20.09.2016

§ 1 Allgemein 

Für alle Bestellungen des Kunden bei der ANTIK WEIN Inh. Johannes Gibbels (nachfolgend ANTIK WEIN) gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Geschäftsbedingungen der Kunden finden keine Anwendung, es sei denn, ANTIK WEIN hätte ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2 Preise 

Alle in diesem Angebot veröffentlichten Preise sind Bruttopreise inkl. der aktuell in Deutschland geltenden Mehrwertsteuer von 19%, ggf. zzgl. Versandkosten. Bei der Lieferung ins EU-Ausland und bei Vorliegen einer aktuellen USt-ID-Nummer und nachgewiesener gewerblicher Tätigkeit des Rechnungsempfängers kann die MwSt. unter Umständen erlassen werden. Wir bitten hierzu aber unbedingt um vorherige Kontaktaufnahme unter info@antikwein.de.

Bei Lieferung in Drittländer (CH, FL, USA, Kanada, Australien, Asien) entfällt die deutsche Mehrwertsteuer, im Gegenzug werden bei der Zustellung gegebenenfalls Einfuhrzoll, eine Alkoholsteuer und die jeweils gültige Umsatzsteuer berechnet.

§ 3 Vertragsschluss 

ANTIK WEIN wird den Kunden über den Eingang seiner Bestellung und die Bestätigung des Auftrages per E-Mail informieren. Der Kaufvertrag kommt mit Lieferung der Ware zustande. Der Vertragsschluss erfolgt ausschliesslich in deutscher Sprache.

 

§ 4 Lieferung

  1. Die Lieferzeiten innerhalb von Deutschland betragen zwischen zwei und fünf Werktagen, es sei denn, ein anderer Termin wurde zwischen dem Kunden und ANTIK WEIN individuell vereinbart. Die Absendung der Ware erfolgt bei Vorkasse nach Eingang des Kaufpreises, bei Kreditkarten- bzw. Zahlung per Bankeinzug nach erfolgreicher Prüfung der Kreditkartendaten und Bonität des Kunden.
  2. Grundsätzlich ist der Versand innerhalb der Europäischen Union, in die Schweiz und nach Liechtenstein möglich. Evtl. anfallende Steuern sind dabei ausdrücklich vom Kunden zu tragen.

§ 5 Zahlungsbedingungen, Eigentumsvorbehalt

  1. Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises im Eigentum von ANTIK WEIN.
  2. Der Kaufpreis wird mit der Lieferung fällig. Der Kunde muss mit den auf den Websites zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Zahlungsweisen und innerhalb der dort angegebenen Frist zahlen.
  3. Skonto darf nicht abgezogen werden.
  4. ANTIK WEIN bietet folgende Möglichkeiten der Bezahlung an: Bankeinzug* (Lastschrift), Kreditkarte, PayPal und Vorkasse. Registrierte Bestandskunden und Firmenkunden können per Rechnung innerhalb 10 Tage nach Erhalt der Ware ohne Abzug zahlen. Bitte beachten Sie, dass wir die Zahlung per Rechnung unter Umständen nach Prüfung ablehnen können. Die Auswahl der Bezahlweisen richtet sich nach dem Wohnsitz des Rechnungsempfängers. Bankeinzug können wir derzeit nur für Kunden aus Deutschland mit deutschem Konto anbieten.
  5. Für den Fall der Nichteinlösung oder Rückgabe einer Lastschrift, welche der Kunde zu vertreten hat, ermächtigt der Besteller hiermit unwiderruflich seine Bank, ANTIK WEIN seinen Namen und seine aktuelle Anschrift mitzuteilen (alternativ: ANTIK WEIN mitzuteilen, ob die gegenüber ANTIK WEIN angegebenen Daten zum Namen, Anschrift und Kontoverbindung mit denen der Bank übereinstimmen). Rücklastschriftgebühren gehen zu Lasten des Kunden, wenn dieser die Rücklastschrift zu vertreten hat. Dies ist insbesondere der Fall, wenn der Kunde nicht für ausreichende Deckung des Kontos sorgt. Beachten Sie bitte, dass wir im Falle einer Rücklastschrift, die Sie zu vertreten haben, eine Rücklastschriftgebühr von mindestens EUR 3,50 erheben. Der Kunde hat das Recht, gegenüber ANTIK WEIN das Entstehen keines oder eines wesentlich geringeren Schadens nachzuweisen. ANTIK WEIN ist berechtigt, im Einzelfall das Entstehen eines höheren Schadens nachzuweisen.

    * Bonität vorausgesetzt: Im Zuge der Wahrnehmung unserer Interessen behalten wir uns stichprobenartige Überprüfungen der Bonität bei Zahlung mit Bankeinzug ausdrücklich vor. Hierzu geben wir Ihre Daten gem. § 7 dieser AGB an die SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5 in Wiesbaden, weiter.

§ 6 Haftungsbeschränkung, offensichtliche Mängel, Mängelrechte

  1. Bei Transportschäden liefert ANTIK WEIN kostenfrei noch einmal.
  2. Haftet ANTIK WEIN aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen für einen Schaden des Kunden aufgrund einfacher Fahrlässigkeit, so gilt Folgendes: Die Haftung bei einfacher Fahrlässigkeit besteht nur bei Verzug oder Unmöglichkeit oder Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht und ist auf den voraussehbaren typischen Schaden (vertragstypischer Durchschnittsschaden) begrenzt. Die Haftungsbegrenzungen gelten nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
  3. Im Übrigen bleibt die gesetzliche Haftung von ANTIK WEIN unberührt, insbesondere die Haftung für Vorsatz, arglistiges Verschweigen eines Mangels, grobe Fahrlässigkeit sowie eine etwaige verschuldensunabhängige Haftung (beispielsweise nach dem Produkthaftungsgesetz). Unberührt bleibt auch eine etwaige Haftung aus der etwaigen Übernahme einer Garantie.
  4. Die Haftungsregelungen nach § 6.2 und § 6.3 gelten auch gegenüber Dritten, die in den Schutzbereich der Vertragsbeziehung einbezogen werden.
  5. Gewährleistungsansprüche sind zunächst auf Nacherfüllung beschränkt. Erst bei Fehlschlagen der Nacherfüllung kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten oder den Kaufpreis mindern.

§ 7 Datenschutz

  1. ANTIK WEIN wird Ihre Daten ausschließlich wie folgt verwenden:
    - zur Vertragsabwicklung, insbesondere Bestell-, Rechnungs- und Lieferabwicklung. Bezüglich letzterem stellen wir Ihre Lieferdaten (Name, Lieferanschrift, in Ausnahmefällen wegen Rückfragen die Telefonnummer) unserem Logistikpartner zur Verfügung.
    - für "KUNDENKONTO": Wir speichern Ihre Daten (Namen, Adressen, Kontaktdaten und Bestellvorgänge der letzten 12 Monate) in Ihrem privaten passwortgeschütztem Bereich. Diese Daten werden ausschließlich zu Ihrem Überblick unter Ihrem geschützten Account bereitgehalten.
  2. Zu Ihrer Information: In regelmäßigen Abständen werden wir Sie über Neuerungen und/oder Sonderaktionen von ANTIK WEIN informieren. Dies geschieht ausschließlich per eMail oder auf dem Postwege. Telefonisch werden wir Sie nur kontaktieren, wenn Sie uns ausdrücklich darum bitten oder wenn wir eine eilige Rückfrage zu Ihrer Bestellung haben, nicht jedoch zu Werbe- bzw. Informationszwecken.
  3. Für stichprobenartige Bonitätsprüfungen: Wir behalten uns vor, Sie bei Zahlung per Bankeinzug einer streng vertraulichen Bonitätsprüfung zu unterziehen. Zu diesem Zweck geben wir folgende Ihrer Daten an die SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5 in Wiesbaden, weiter: Vorname, Name, Adresse, Geburtsdatum.
  4. Mit Ihrer Bestellung bzw. Registrierung bei ANTIK WEIN erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten wie unter den Ziffern 2. bis 3. beschrieben, von uns erhoben, verarbeitet und genutzt werden.
  5. Mit Ihrer Bestellung unter Angabe der Zahlungsart „Bankeinzug“ erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten wie unter Ziffer 4. beschrieben, von uns erhoben, verarbeitet und genutzt werden.
  6. Über die in Ziffern 1. bis 4. genannten Datenverwendungen hinaus, werden wir keine weiteren vornehmen, insbesondere Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben.
  7. Sie haben die Möglichkeit, jederzeit unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten.
  8. Sie können die oben erklärten Einverständnisse jederzeit via E-Mail an info@antikwein.de widerrufen. Bitte beachten Sie, dass die Verwendung Ihrer Daten zur Vertragsabwicklung notwendigerweise auch ohne Ihr Einverständnis erfolgen kann und muss.
  9. Sofern Sie Ihr Einverständnis zur Datenverwendung bezüglich Ziffer 2. widerrufen, wird Ihr "KUNDENKONTO" innerhalb von einem Monat nach Widerruf geschlossen und Ihre Daten unwiderruflich gelöscht.
  10. Sofern Sie Ihr Einverständnis zur Datenverwendung bezüglich Ziffer 4. widerrufen, behält sich ANTIK WEIN ausdrücklich das Recht zum Rücktritt vom Vertrag vor.

§ 8 Widerrufs- bzw. Rückgaberechte und deren Folgen für Verbraucher

Widerrufs- bzw. Rückgabebelehrung Ist der Kunde Verbraucher, hat er ein Widerrufsrecht nach § 312 d BGB (Der Kunde kann seine Vertragserklärung binnen einer Frist von 3 Monaten ohne Angabe von Gründen in Textform (Brief, Fax oder E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen, es sei denn, Sie haben in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit gehandelt. Bei nicht paketversandfähiger Ware können Sie die Rücksendung durch ein Rücknahmeverlangen in Textform (Brief oder E-Mail) erklären. Die Frist beginnt einen Tag nach Erhalt der Ware und einer ausführlichen Belehrung in Textform. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Widerrufs.

Der Widerruf bzw. die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen ist zu richten an:

 

Antik Wein Inh. Johannes Gibbels
Karl-Marx-Allee 67

10243 Berlin

Deutschland - Germany

Tel. +49 (0) 30 255 633 00 (Montag - Freitag, 09 bis 17 Uhr)
E-Mail 
info@antikwein.de
 

Ende der Widerrufsbelehrung


Folgen des Widerrufs bzw. der Rückgabe:

Durch den ordnungsgemäßen Widerruf wird der Kaufvertrag aufgelöst. Beiderseits gewährte Leistungen sind zurück zu gewähren. Nach Ausübung des Widerrufsrechtes ist der Kunde zur Rücksendung der Ware verpflichtet, wenn die Ware durch Paket versandt werden kann. Der Kunde muss die Kosten der Rücksendung tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Bestellwert der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Bestellwert der Ware zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Fordern Sie für die Rücksendung bitte unseren kostenfreien Rücksende-Paketschein an!

Mit diesem können Sie die Ware durch den Kurierdienst UPS kostenfrei abholen lassen. ANTIK WEIN bittet Sie höflich auf unfreie Rücksendungen zu verzichten. Die Gefahr der Rücksendung trägt ANTIK WEIN.

 

Wertersatzverpflichtung

Kann der Kunde ANTIK WEIN die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss er uns insoweit Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn deren Verschlechterung ausschließlich durch deren Prüfung - wie sie bspw. im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – verursacht ist. Im Übrigen kann der Kunde die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Sache nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt.

§ 9 Jugendschutz

  1. ANTIK WEIN geht nur Vertragsbeziehungen mit volljährigen Kunden ein. Aus diesem Grund versichern die Kunden mit Absenden ihrer Bestellung, über 18 Jahre alt zu sein. Der Kunde versichert des Weiteren, dass seine Angaben bezüglich seines Alters, seines Namens und seiner Adresse richtig sind. Der Kunde ist des Weiteren verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass nur er selbst oder von ihm zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte volljährige Personen die Warenlieferung entgegennehmen.

 

  1. Soweit nicht volljährige Personen Bestellungen unter Angabe falscher Tatsachen und/oder ohne Genehmigung ihrer sorge- bzw. vertretungsberechtigten volljährigen Verantwortlichen veranlassen, widerruft ANTIK WEIN diese Verträge hiermit grundsätzlich vorsorglich gem. § 111 BGB.
  1. Erhält ANTIK WEIN positive Kenntnis von einer Bestellung, welche unter Angabe falscher Angaben, insbesondere Altersangaben, ausgelöst wurde, behält sich ANTIK WEIN neben dem o.g. Widerruf gem. § 111 BGB, die Einleitung strafrechtlicher Schritte vor.
  1. Die für unter falschen Angaben bestellenden Minderjährigen bzw. Jugendlichen sorge- und/oder vertretungsberechtigten volljährigen Personen haften ANTIK WEIN gemäß den gesetzlichen Vorschriften für den ANTIK WEIN für allen aus den unter falschen Angaben gemachten Bestellungen entstehenden Schaden. Hierzu gehört auch die Freistellung von ANTIK WEIN von Ansprüchen, die ANTIK WEIN aus der Verpflichtung der Kunden von Ziffer 1 erwachsen.

§ 10 Beanstandungen, Erfüllungsort, Gerichtsstand

  1. Für den Fall, dass der Besteller Beanstandungen erheben will, kann er diese per E-Mail oder schriftlich an die Firmenanschrift vorbringen.
     
  2. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Dresden, soweit der Vertragspartner Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögens ist.

 

Schlussbemerkung 
Sollte künftig eine Änderung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen erforderlich werden, finden Sie an dieser Stelle stets den aktuellen Stand. Sollten darüber hinaus noch weitere Fragen bestehen, so wenden Sie sich bitte via E-Mail oder schriftlich an unser Unternehmen. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Antik Wein Inh. Johannes Gibbels
Karl-Marx-Allee 67

10243 Berlin

Deutschland - Germany

Tel. +49 (0) 30 255 633 00 (Montag - Freitag, 09 bis 17 Uhr)
E-Mail 
info@antikwein.de
Internet www.antikwein.de
USt-Identifikationsnummer: DE238452453

Verantwortlich für den Inhalt gem. § 10 Abs. 3 MDStV: Johannes Gibbels, Inhaber ANTIK WEIN


Haftungshinweis 
Die unter www.antikwein.de veröffentlichten Texte und Abbildungen sind mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch können weder ANTIK WEIN noch dessen Lieferanten für die Richtigkeit eine Gewähr übernehmen. Dies gilt auch für evtl. Links auf fremde Seiten, für die einzig und allein die Betreiber dieser Seiten verantwortlich sind.

Angebote gelten nur solange Vorrat reicht.

Urheberrecht 
Alle Rechte an Text und Bild vorbehalten. Die Kopie, Reproduktion oder Modifikation ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung von ANTIK WEIN ist untersagt und wird juristisch verfolgt. Dies gilt insbesondere als Hinweis an unsere verehrten Weinhandelskollegen, die hin und wieder sowohl Bilder als auch Texte von uns ungefragt übernehmen. Wir weisen an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass wir im Falle dessen juristische Maßnahmen ergreifen.

Array