• Versand direkt aus unserem Weinkeller in Berlin - auch per Express - auch weltweit - oder Abholen im Weinladen
  • Alle angezeigten Weine lagern in unserem Weinkeller Karl-Marx-Allee 67 im Herzen Berlins - Telefon 030 25563300
Wenn wir über alte Weine, Weinraritäten sprechen, müssen wir das Augenmerk unbedingt auf die richtige Weinlagerung lenken. 
Zum einen, damit Ihr seltener Wein noch lange im Bestzustand erhalten bleibt, zum anderen ist es notwendig, dass der Wein in der Vergangenheit stets perfekt gelagert wurde. Eine Reihe von Punkten sind wichtig, damit ein Wein professionel gelagert wird:

1) Jeder Wein sollte liegend gelagert werden. Damit bleibt der Korken ständig in Kontakt mit dem Wein und ein Austrocknen des Korkens wird verhindert. Poröse Korken lassen Luft an den Wein gelangen und beschleunigen die Alterung des Weins. Ein äußeres Zeichen für einen schlechten Zustand des Korkens ist ein niedriger Füllstand.

2) Das Weinlager sollte eine möglichst gleichbleibende Temperatur aufweisen. Das Vermeiden von grossen Temperaturschwankungen ist wichtiger, als das exakte Einhalten einer bestimmten Lagertemperatur. Kurzfristige Temperaturunterschiede (etwa zwischen Tag und Nacht) sollten vermieden werden. Dagegen sind langsam verlaufende Änderungen der Temperatur im Jahresverlauf (z.B. eine leicht höhere Temperatur im Sommer als im Winter) akzeptabel. 
Zur idealen Lagertemperatur gibt es tatsächlich sehr verschiedene Meinungen (von 8°C bis zu 18°C). Eine niedrigere Temperatur bremst die natürliche Alterung des Weins und begünstigt eine sehr lange Lagerung.

3) Unbedingt die alten Weine im Dunkel gelagern. Helles Licht wird dem Wein schaden. Der Wein kann auch einfach abgedeckt werden.

4) Zu trockene (und auch zu feuchte) Luft vermeiden. Die optimale Luftfeuchtigkeit liegt bei ca. 70%. Sowohl ein Austrocknen des Korkens als auch Schimmelbildung werden so verhindert.


Wie können Sie solche Lagerbedingungen schaffen? 
Für eine überschaubare Lagerzeit müssen nicht alle Bedingungen optimal erfüllt werden. Wer Weine mit grosser Ambition lagern will, sollte entweder über einen nicht zu trockenen Altbaukeller verfügen oder sich die Anschaffung eines Weinklimaschranks überlegen. 
Die bekanntesten Hersteller für Weinklimaschränke sind Liebherr, Chambrair, Siemens, Eurocave, Bosch, Elektrolux, Vestfrost, IP-Industrie, Enofrigo, Gaggenau, Klimadiff. 
 

Weitere Informationen zur Weinlagerung und zum Thema Weinklimaschrank, Weinkühlschrank, Weinklimagerät:

Kühlschränke zur Weinlagerung unterscheiden sich in einem entscheidenden Punkt von normalen Kühlschränken. 
Die Weinkühlschranke arbeiten erschütterungsfrei. Der Kühlapparat eines normalen Kühlschranks bringt immer wieder das ganze Gerät zum Vibrieren. 
Diese Erschütterungen vermeidet ein Weinkühlschrank oder auch Weinklimaschrank. Natürlich sorgt ein spezieller Weinkühlschrank auch für die gleichbleibende optimale Temperatur für die Weinlagerung. Meist ist er mit mehreren Klimazonen, bzw. Kühlzonen ausgestattet, um die optimale Temperatur für Rot-und Weissweine herzustellen. 
Im Inneren eines Weinklimaschranks herrscht die entsprechende ideale Luftfeuchtigkeit eines wirklichen Weinkellers. 
Die Hersteller der Weinklimageräte versprechen, z.B. durch vorhandene Aktivkohlefilter, auch eine gleichbleibende Luftqualität. Damit soll die Übertragung von Fehlgerüchen im Weinkühlschrank vermieden werden. 
Bei den Weinkühlschränken gibt es erhebliche Preisunterschiede. Vielleicht ist für die Beschaffung eines Weinklimaschranks das Internet und selbst Ebay ein guter Weg. 
Worauf sie bei dem Weinkühlschrank achten sollten: eine Glastür bietet den Blick auf die Weine und sieht schön aus. Das Glas läßt jedoch Licht passieren. Etwas, daß Weine bei längerer Lagerung absolut nicht mögen. 
Weine müssen im Dunkeln lagern.

Array