• Versand direkt aus unserem Weinkeller in Berlin - auch per Express - auch weltweit
  • Persönliche Beratung zum Wein und Einkauf - Telefon 030 25563300 - info@antikwein.de

"Guter Wein ist ein gutes geselliges Ding, wenn man mit ihm umzugehen weiß."(Shakespeare: Othello, II/3)

1964 war für Weine aus Italien, vor allem im Piemont mit Barolo und Barbaresco la grande annata: der grosse Jahrgang. Doch auch für die Merlot-dominierten Grand Cru Classé aus St.Emilion, Pomerol und auch St.Estephe im Bordeaux zählt der Wein-Jahrgang 1964 zu den außerordentlich guten Jahren.
Wählen Sie einen erstklassigen Wein exakt vom Jahrgang 1964 von den besten Weingütern aus Frankreich und Italien. Die Weine von 1964 sind in perfektem Zustand am Lager und können direkt an Sie versendet werden.

Veredeln Sie das kostbare Weingeschenk mit einer Wein-Holzkiste

Naturbelassen mit Schiebedeckel und Tragekordel. Fachmännische Holzverarbeitung ohne Nägel. Sie erhalten den Wein eingebettet in die Holzkiste mit dem Weinportrait und den Verkostungsempfehlungen.

Alte, gereifte Weine, zum Beispiel Weine aus dem Jahr 1964, sind nur interessant, wenn sie von erstklassigen Weingütern stammen. Solche Weinproduzenten findet man vor allem im Bordeaux und im norditalienischen Piemont. Es sind Anwesen mit Weinbergen in sogenannten Cru-Lagen, mit den besten Böden. Dort werden seit alters her die rennomiertesten Weine der Welt erzeugt.

Im Bordeaux wachsen auf den Spitzenlagen der kommunalen Appellationen von St.Estephe bis Margaux die als Grand Cru klassifizierten Weine, die Grand Cru Classé. Diese Weine, sowie einige Spitzen-Cru Bourgeois empfehlen wir für den Jahrgang 1964 bei den Weinen aus dem Bordeaux.

Im Piemont werden auf den besten Einzellagen Barolo und Barbaresco produziert. Sie sind die interessantesten italienischen Weine für das Jahr 1964. Neben den beiden Weinregionen Bordeaux und Piemont mit einer Vielzahl von sehr guten Chateaux und Weingütern gibt es noch einzelne interessante Weingebiete: die Cru-Lagen des Burgund, Chateauneuf du Pape an der Rhone, Brunello di Montalcino und einige Top-Chianti in der Toskana. 

Ein Jahrgangswein, sei es ein Wein aus dem Jahr 1964, ist nicht nur eine sehr gut erhaltene Weinrarität.

Es ist ein Wein mit Geschichte, das Ergebnis des Wirkens von Generationen auf einem mit allen Vorzügen begnadeten Boden. Durch alle Besitzwechsel hindurch zieht sich als Konstante das Jahrgang für Jahrgang Entstehen großartiger Weine.
Einen alten Wein selbst in den Händen zu halten und sich die Rarität für einen besonderen Genuss aufzubewahren fasziniert den Weinkenner, lädt den Weinliebhaber ein, sich mit der berühmten Weinregion zu beschäftigen, die den Wein einst hervorbrachte, mit den Geschicken des renommierten Weinguts.
Ein echter 1964er Wein ist ein faszinierendes Geschenk.

Wein 1964: Ein edler Wein aus dem Jahrgang 1964. Wein von 1964 aus Frankreich: Bordeaux, Burgund / Bourgogne, Rhone, aus Italien: Piemont und Toskana. 
Selbstverständlich steht auf jeder Weinflasche die originale Jahreszahl aus dem Jahrgang 1964

Das Weinjahr 1964
Ein sehr guter Jahrgang vor allem im Piemont mit excellenten Barolo. Dort wird 1964 als großer Jahrgang, grande annata geführt.

Die Weine der Region Bordeaux werden beim Jahrgang 1964 oft unterschätzt. Dabei war das Wetter sehr gut, erst Anfang Oktober setzte anhaltender Regen ein. Dadurch wurden Chateaux mit einem späten Termin der Weinlese in Schwierigkeiten gebracht. Sehr gut schnitten die Merlot-dominierten Gebiete ab (das sind St.Emilion und Pomerol, aber auch viele Weingüter des St.Estephe).
Besonders empfehlenswert 1964: die Weine des Piemont, aus St.Emilion, Chateau Latour und Chateau Petrus.


Zeige 1 bis 22 (von insgesamt 22 Produkten)

Array