„Es sind die Wissbegierigen, die den meisten Genuss am Wein haben“ Hugh Johnson

Wählen Sie einen erstklassigen Wein exakt vom Jahrgang 1949 von den besten Weingütern aus Frankreich und Italien. Die Weine sind in perfektem Zustand am Lager und können direkt an sie versendet werden.

Veredeln Sie das kostbare Weingeschenk mit einer Wein-Holzkiste

Naturbelassen mit Schiebedeckel und Tragekordel. Fachmännische Holzverarbeitung ohne Nägel. Sie erhalten den Wein eingebettet in die Holzkiste mit dem Weinportrait und den Verkostungsempfehlungen.

  • 1er Wein-Holzkiste

    Klassisch schlicht wie die originalen Holzkisten der Weingüter als Geschenkverpackung für 1 Weinflasche eines alten Jahrgangsweines.

    12,00 EUR inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 2er Wein-Holzkiste

    Klassisch schlicht wie die originalen Holzkisten der Weingüter als Geschenkverpackung für 2 Weinflaschen alten Jahrgangsweines.

    14,00 EUR inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 3er Wein-Holzkiste

    Klassisch schlicht wie die originalen Holzkisten der Weingüter als Geschenkverpackung für 3 Weinflaschen alten Jahrgangsweines.

    16,00 EUR inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Alte Weinraritäten, Jahrgangsweine, zum Beispiel Weine aus dem Jahr 1949, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um seriös zum Kauf angeboten werden zu können.

Grundvoraussetzung ist, dass die Weine wirklich aus dem Jahrgang (hier 1949) stammen. Dies ist an dem Original-Weinetikett, am Korken und am Alter der Flasche erkennbar.

Und der Wein muss ausschließlich aus den Trauben des betreffenden Jahrgangs gekeltert worden sein. Dies ist bei den grossen klassischen Rotweinen und Weissweinen der Fall.

Ihr Zustand muss perfekt sein (die Kriterien hier sind Füllstand, Farbe, Qualität von Korken und Kapsel).

Und natürlich sollte es sich um Weine handeln, die tatsächlich Alterungspotenzial besitzen. Klassische, trocken ausgebaute Rotweine gehören dazu.
Klassisch meint in diesem Fall Weine aus den berühmten Weinregionen Bordeaux, Burgund, Piemont, Toskana. Dies sind die Regionen, die im Zeitraum der letzten 100 Jahre die bedeutenden Weine produziert haben.
In diesen Anbaugebieten muss man wiederum differenzieren. Es gibt, wie überall, eine Vielzahl von Weingütern von geringerer Bedeutung, die verläßlich gute Alltagsweine hervorbringen. Für Weinraritäten sollte man unter den Spitzenweingütern wählen.
Dazu zählen, wenn man Bordeaux herausgreift, nicht nur Latour, Lafite und Pétrus, sondern auch die 2eme bis 5eme Grand Cru Classé bis hin zu einigen herausragenden Cru Bourgeois, wie Château Chasse Spleen, Lanessan, de Pez.
Vergleichbares läßt sich für die anderen großen Weinregionen sagen.
Wie ist ein alter Wein zu verkosten? Hier einige Hinweise, wie Sie am besten einen alten Wein verkosten 
Wein 1949: Ein edler Wein aus dem Jahrgang 1949. Wein von 1949 aus Frankreich: Bordeaux, Burgund / Bourgogne, Rhone, aus Italien: Piemont und Toskana. 
Selbstverständlich steht auf jeder Weinflasche die originale Jahreszahl aus dem Jahrgang 1949

Das Weinjahr 1949* 
Das dritte der großen Weinjahre in den vierzigern (1945 - 1947 - 1949). Während der Blüte herrschte kaltes Regenwetter. Dadurch wurde der Ertrag in diesem Jahr stark reduziert. Geringer Ertrag ist häufig Mitvoraussetzung für ausgezeichnete Weine. 
Der weitere Verlauf des Wachstums war von schönen Wetter bis hin zu einer regelrechten Hitzewelle im Spätsommer geprägt. Die Weinlese fand bei warmen, trockenen Wetter statt. 
Der beste 1949er Wein ist sicherlich Chateau Mouton Rothschild.


Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 10 Produkten)

Array