"Der Wein ist unter den Getränken das Nützlichste, unter den Arzeneien die Schmackhafteste, und unter den Nahrungsmitteln das Angenehmste". Plutarch von Chäronea

Wählen Sie einen erstklassigen Wein exakt vom Jahrgang 1938 von den besten Weingütern aus Frankreich und Italien. Die Weine sind in perfektem Zustand am Lager und können direkt an sie versendet werden.

Veredeln Sie das kostbare Weingeschenk mit einer Wein-Holzkiste

Naturbelassen mit Schiebedeckel und Tragekordel. Fachmännische Holzverarbeitung ohne Nägel. Sie erhalten den Wein eingebettet in die Holzkiste mit dem Weinportrait und den Verkostungsempfehlungen.

Alte, gereifte Weine, zum Beispiel Weine aus dem Jahr 1938, sind nur interessant, wenn sie von erstklassigen Weingütern stammen. Solche Weinproduzenten findet man vor allem im Bordeaux und im norditalienischen Piemont. Und dort sind es die Anwesen mit Weinbergen in sogenannten Cru-Lagen, die seit alters her die rennomiertesten Weine der Welt erzeugen. Im Bordeaux wachsen auf solchen Spitzenlagen die als Grand Cru klassifizierten Weine (Grand Cru Classé). Im Piemont werden auf den bevorzugten Rebhängen Barolo und Barbaresco produziert. Neben den beiden Weinregionen Bordeaux und Piemont mit einer Vielzahl von sehr guten Chateaux und Weingütern gibt es noch einzelne interessante Weingebiete: die Cru-Lagen des Burgund, Chateauneuf du Pape an der Rhone, Brunello di Montalcino und einige Top-Chianti in der Toskana. 
Wie ist ein alter Wein zu verkosten? Hier einige Hinweise, wie Sie am besten einen alten Wein verkosten 
Wein 1938: Ein edler Wein aus dem Jahrgang 1938. Wein von 1938 aus Frankreich: Bordeaux, Burgund / Bourgogne, Rhone, aus Italien: Piemont und Toskana. 
Die Weine aus einem so alten Jahrgang wie 1938 müssen natürlich perfekt gelagert worden sein, damit heute eine Verkostung der Weinrarität von 1938 noch interessant ist. 
Selbstverständlich steht auf jeder Weinflasche die originale Jahreszahl aus dem Jahrgang 1938

Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Produkten)

Array