• Versand direkt aus unserem Weinkeller in Berlin - auch per Express - auch weltweit - oder Abholen im Weinladen
  • Alle angezeigten Weine lagern in unserem Weinkeller Karl-Marx-Allee 67 im Herzen Berlins - Telefon 030 25563300
Jahrgangstabelle Wein 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999
Erläuterung: was bedeuten ein ausgezeichneter, guter oder schwacher Jahrgang für die alten Weine?

sehr guter Jahrgang = die besten Weine (z.B. 1er GCC) sind unvergleichlich. Große Auswahl sehr schöner Weine auch bei mittleren Weingütern.

mäßiger Jahrgang = eine sehr strenge Auswahl ist nötig. Der Erhaltungszustand der einzelnen Flaschen ist entscheidend.

Neben der Perfektion eines Spitzenjahrgangs und eines Spitzenweines können aber auch weniger bedeutende Weine und schwächere Jahrgänge sehr gut bestehen. 
Diese Weine sind dann möglicherweise nach dem Öffnen fragiler, bieten nicht so viel Vielfalt und Finesse im Genuss. Gleichwohl können sie sehr gut verkostet werden und gestatten einen faszinierenden Einblick in die Welt alter Weinraritäten. 
Voraussetzung ist generell, dass die alten Weine sehr gut erhalten geblieben sind. Füllstand und Farbe des Weines müssen sehr gut sein.

Das Weinjahr 1990 *****

Der dritte große Bordeaux-Jahrgang in Folge. Die ersten Monate des Jahres waren außergewöhnlich warm. Glücklicherweise setzte sich das warme, sonnige Wetter, unterbrochen von wenigen nutzbringenden Niederschlägen, im Frühling fort. Die Merlot-Reben reiften unter idealen Bedingungen, beim Cabernet-Sauvignon wurden kleine, dickschalige Trauben gelesen. 
Die großen Merlot-geprägten Weine des rechten Ufers glänzen im Jahrgang 1990. Besonders auffällig die Saint-Emilion-Weine Chateau Figeac, Magdelaine, Beausejour-Becot und La Conseillante und L'Evangile aus Pomerol. 
Auch die italienischen Weine kommen 1990 außergewöhnlich gut daher. Oft wird vom besten Jahrgang seit 1945 gesprochen. Sehr gut neben Barolo ist Barbaresco. 

Das Weinjahr 1991**

Im Bordeaux deziemierten Aprilfröste die Reben. Im Sommer wechselte feuchtes mit heißem Wetter, der Spätsommer war sehr gut, aber dann kamen noch 8 Tage Regen im September. 
Ein schwieriges Jahr für piemonteser Weine - bis auf Ausnahmen. Spät gelesene und streng selektierte Reben ergaben gut trinkbare Weine. 

Das Weinjahr 1992*-**

Ein durchweg schwieriges Jahr mit einem nassen Sommer. Der Jahrgang macht die Entwicklung deutlich, die Weintechnik und -kompetenz inwischen erreicht haben. 
Rechtzeitiges Erkennen von Fäulnis, strenges Aussortieren unreifer Trauben hat viele Weine tatsächlich gerettet. 
In Italien verlief das Wachstum der Weinreben besser als im Bordeaux. Der Sommer 1992 war perfekt, nur zur Weinlese regnete es zu viel. 

Das Weinjahr 1993 ***

Trockenheit und Regen wechselten sich im Bordeaux ab. Die Rebsorte Merlot reifte sehr gut aus, Cabernet Sauvignon dagegen geriet zu wasserhaltig. 
In Italien nahezu derselbe Verlauf wie 1992 mit besserem Endergebnis: ein sehr guter Sommer, im September Regenwetter. 

Das Weinjahr 1994***

Im Bordeaux führten Frühjahrsfröste zu geringen Erträgen. Von Mai bis August herrschte warmes bis heißes Wetter vor, danach kam es immer wieder zu länger dauerndem Regen. 
Im Piemont war 1994 das dritte Jahr in Folge mit ausgezeichnet verlaufenden Sommer und langen Regenfällen während des September. 

Das Weinjahr 1995 *****

Nach einigen schwierigen Jahren wurde 1995 endlich wieder ein sehr guter Jahrgang, der die anfangs in ihn gesetzten Erwartungen inzwischen noch übertrifft. 
Die 1er Grand Cru Classé Weine schneiden sehr gut ab (man muss aber einrechnen, daß viele der besten Weine noch nicht am Ende ihrer Entwicklung angekommen sind. 
In Italien (Piemont und Toskana) gab es einen recht seltsamen Witterungsverlauf. Einem warmen Frühling folgte ein mäßiger Sommer, das Finale bestritt ein langdauernder, fast sommerlicher Herbst. Die Trauben wurden deshalb sehr spät gelesen. 

Das Weinjahr 1996 ****

Nach dem hoch gehandelten 1995er Jahrgang wurde der 1996 zunächst etwas unterschätzt. Nach den letzten Frösten im März trieben die Reben recht spät erst im April aus. Die gleichmäßige Blüte war im Juni abgeschlossen. Der Sommer verlief vielversprechend. Regen kurz vor der Lese machte den Merlot-Reben zu schaffen und erzwang strenge Selektion. 
Der Jahrgang geriet zu einem recht guten Piemontjahr. 

Das Weinjahr 1997***-*****

Im Bordeaux zunächst kein überragender, aber gut trinkbarer Jahrgang. Die frühe Blüte verlief uneinheitlich. Der nasse, kühle Mai führte zum Verrieseln und Kleinbeerigkeit. Erst der August und der September wurden sonnig und heiß.

Inzwischen entwickelt sich der Jahrgang bei den bedeutenden Weingütern zum Langstreckenläufer. Die lange Lagerung und Reife bekommt ihm gut.

Im Piemont ein ausgezeichneter Jahrgang, der auf einigen Weingütern sogar als Jahrundertjahrgang gefeiert wurde. 

Das Weinjahr 1998 ****

Der Jahrgang erweist sich im Bordeaux immer mehr als sehr ordentlicher Jahrgang. Das Wetter kam der früh reifenden Merlot-Traube entgegen. Die mit Cabernet Sauvignon bepflanzten Rebflächen wurden vor der Lese vom Regen heimgesucht. 
Im Piemont führte das wechselhafte Wetter zu sehr unterschiedlichen Ergebnissen bei den einzelnen Weingütern. 

Das Weinjahr 1999**** 
Seit den achziger Jahren kann man beobachten, daß besseres Know How und moderne Kellertechnik viele Probleme ausgleicht, die durch schlechtes Wetter im Weinberg entstehen. Der Aufwand, der für eine Rettung eines schwierigen Jahrgangs betrieben werden muss, ist allerdings immens. 
Der 1999er Jahrgang kam die Spitzenweingüter des Bordeaux deshalb teuer zu stehen. 
In Piemont und der Toskana wurden sehr gute Weine erzeugt. 


Jedes Jahr von 1990 bis 1999 für einen besonderen Anlass.

  - ein klassischer Rotwein aus den berühmtesten Weinregionen der Welt. 
  - der ideale Geschenkvorschlag für Ihre Jubiläen: Geburtstag, Hochzeitstag, Firmenjubiläum.

Jeder Wein ist eine seltene Kostbarkeit, sorgfältig über die Jahre in den grossen Weinkellern gehütet, um Ihr Fest aufs Genussvollste zu veredeln.

Jeder Jahrgangswein wird regelmässig auf seinen tadellosen Zustand überprüft. Sie finden in der Weindatenbank nur Weine, die die kritische Kontrolle des Sommeliers bestanden haben.

Array